Download Alterssportmedizin by o. Univ. Professor Dr. med. Ludwig Prokop, Univ.-Dozent Dr. PDF

By o. Univ. Professor Dr. med. Ludwig Prokop, Univ.-Dozent Dr. med. Norbert Bachl (auth.)

ISBN-10: 370918777X

ISBN-13: 9783709187777

Show description

Read or Download Alterssportmedizin PDF

Best german_9 books

Wirtschaftspolitik zwischen ökonomischer und politischer Rationalität: Metaanalyse ausgewählter Bereiche des bundesdeutschen Finanzausgleichs

Fundament der ökonomischen examine von Politik, insbesondere Wirtschaftspolitik, ist das Modell politischer Rationalität. Dabei werden vermeintliche Fehlentwicklungen in politischen Entscheidungsbereichen auf Eigeninteressen der politisch Handelnden zurückgeführt. Am Beispiel der Beurteilung des Finanzausgleichs durch Sachverständigengremien unterzieht Helmut Schneider dieses Modell einer kritischen examine und zeigt dessen Grenzen auf.

Kooperationskompetenz im dynamischen Wettbewerb: Eine Analyse im Kontext der Automobilindustrie

Der Aufbau einer Kooperationskompetenz ermöglicht Unternehmen im globalen Wettbewerb nachhaltige Wettbewerbsvorteile, denn Wertschöpfungsketten und Kooperationen zwischen immer stärker verflochtenen Organisationen sind heute unternehmerische Realität. Obgleich strategische Wertschöpfungsnetzwerke im Fokus der foreign ausgerichteten Managementforschung stehen, fehlt bislang eine theoretische Fundierung des Erfolgs dieser Kooperationen.

Additional resources for Alterssportmedizin

Sample text

Lebensjahr etwa urn ein Drittel abnimmt. Die Reduzierung der Muskelkraft ist bei den Frauen relativ geringer als bei den Mannem CRIES 1972). Handkraft ml'kg 40 35 30 25 20 cI (582 Fille) 15 Gesamtkurve 10 'i! (766 Fille) 5~'0--~2~0--~30----4~0----5~0--~60----7~0----8~0------­ A L T E R - Jahre Abb. 8. Abhangigkeit cler Hanclkraft von Alter und Geschlecht (nach RIES 1972) Zu dieser Reduktion der Muskelkraft kommt zusatzlich eine schlechtere Trainierbarkeit der Muskulatur (HETTINGER 1968). Die Ursachen dafur sind vielseitig.

Es steht aber auch oft im Zusammenhang mit den psychosomatischen Ausgangsbedingungen und der auBerberuflichen Lebenssituation. Das bedeutet, daB das Ausscheiden aus einem Beruf, rein menschlich gesehen, auch einmal echte Vorteile mit sich bringen kann. Die negativen Auswirkungen der Berufsbeendigung, yom Abbau sozialer Beziehungen iiber die Verminderung des Selbstwertgefiihls, den EinfluBverlust und materielle EinbuBen bis zum verminderten Sozialprestige, fiihren sekundar wieder durch die geringen Anforderungen zu einem weiteren Leistungsabbau.

Das Altwerden in Wiirde, die Lebenszufriedenheit, die richtige personliche Sinngebung des Lebens, ein gewisser notwendiger positiver Fatalismus sind manchmal, soweit sie nicht yom Schicksal selbst erzwungen wurden, das Ergebnis der personlichen Weltanschauung. Es ist verstandlich, daB der altere Mensch am Ende seines Lebens sich Gedanken iiber den Sinn des Lebens macht, urn zu einer Philo sophie zu kommen, die ihm noch Hoffnung und Lebensmut geben. IV. Altern als berufliche und soziale Funktion Es ist eine alte Erfahrungstatsache, daB Beruf, soziale Situation, Lebensqualitat, Gesundheit, Krankheitsdisposition und damit erreichbares Alter eng miteinander verbunden sind.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 19 votes