Download Älterwerden: Die neue Herausforderung by Thorsten Nikolaus PDF

By Thorsten Nikolaus

ISBN-10: 3540561684

ISBN-13: 9783540561682

Wer heute 60 wird, hat im Schnitt noch 20 Lebensjahre vor sich. Und wer es bis dahin noch nicht getan hat, wird sich spätestens mit dem Wechsel in den Ruhestand Gedanken über das modify machen: was once kann guy tun, um nicht vorzeitig zu rosten, um geistig und körperlich healthy zu bleiben? Woher bekommt guy Hilfe, wenn es nötig ist? Wie lernt guy, sein Leben an die nachlassende Leistungsfähigkeit anzupassen? Thorsten Nikolaus vermittelt Hintergrundwissen über das Altern und zeigt, wie Lebensweise, Gesundheit und Krankheit zusammenhängen. Seine Ratschläge für eine gesunde Lebensführung und guidance für die Bewältigung von Alltagsproblemen im adjust wenden sich an alle, die älter sind oder die es werden wollen.

Show description

Read or Download Älterwerden: Die neue Herausforderung PDF

Similar german_8 books

Das Internationale Privatrecht Deutschlands

1. Der Gegenstand des internationalen Privatrechts. v. BAR: 13ff. - JITTA, Jos. : l. a. methode du droit internat. prive (1890, l. a. Raye) 32ff. - ZITELMANN: I Iff. - FRANKENSTEIN: 128ff. - GIESKER ZELLER: Die Rechtsanwendbarkeitsnormen, 1914. - KAHN: I 255ff. - GUTZ WILLER: 1535 ff. - ARMINJON: L' objet et l. a. methode du droit into prive.

Analyse der Fette und Wachse Sowie der Erzeugnisse der Fettindustrie: Erster Band Methoden

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Älterwerden: Die neue Herausforderung

Sample text

Die frei verbiuflichen Kriiftigungs- und Aufbaumittel, Regenerationskuren etc. haben allesamt keinen EinfluR auf den AlternsprozeR oder Krankheitsverlauf. Sie sind meist teuer und helfen nur dem Hersteller. Sind Medikamente aus arztlicher Sicht notwendig, ist auf die regelmaRige Medikamenteneinnahme zu achten. Es nutzt uberhaupt nichts, Medikamente im Nachttisch zu horten und der ortlichen Apotheke Konkurrenz zu machen, denn im Nachttisch wirken die Medikamente nicht. Medikamente, die der Hausarzt nach sorgfaltigem Abwagen und Gesprach mit dem Patienten fur notwendig halt, solI ten regelmaRig und gewissenhaft eingenommen werden.

Hospize gegrundet, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Betreuung und Versorgung von unheilbar Kranken zu ubernehmen. Das therapeutische Team in diesen Einrichtungen besteht aus Arzten, Krankenschwestern/34 pflegern, Seelsorgern und Laienhelfern. Die Hospizarbeit sieht ihr Ziel darin, die Bedingungen des restlichen Lebens eines Kranken so gut wie moglich zu gestalten. Das Sterben soll weder beschleunigt noch kiinstlich verhingert werden. 1m Vordergrund stehen menschliche Zuwendung und Anteilnahme sowie intensive Pflege.

Dies ist jedoch nur durch Vorsorgeuntersuchungen moglich (Abb. 6). Mit zunehmendem Alter ist es deshalb ratsam, sich einen Hausarzt seines Vertrauens zu suchen und ihn regelmaRig zu konsultieren. Wichtig ist, daR der Hausarzt sich Zeit nimmt, Probleme geduldig anhort, urn dann entsprechende Ratschlage erteilen zu konnen. Es ist eine falsche Anspruchshaltung gegenuber dem Arzt, fur jedes Problem eine medikamentose Losung zu erwarten. Nicht die bequemsten Losungen sind die besten! Wegen der nachlassenden Leistungsfahigkeit von Leber und Nieren im Alter sind Verordnung und Einnahme von Medikamenten sorgfaltig abzuwagen.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 34 votes