Download Analytik der Lebensmittel: Physikalische und by Prof. Dr. Hans Werner (auth.), Priv.-Doz. Dr.-Ing. PDF

By Prof. Dr. Hans Werner (auth.), Priv.-Doz. Dr.-Ing. Hans-Dieter Belitz, Prof. Dr. Karl-Gustav Bergner, Dr. rer. nat. Dietrich Berndt, Prof. Dr. phil. Dr.-Ing. Willibald Diemair, Dr. Friedrich Drawert, Prof. Dr. Josef Eisenbrand, Dr. rer. nat., Dipl-Chem. K

ISBN-10: 3642460143

ISBN-13: 9783642460142

Show description

Read Online or Download Analytik der Lebensmittel: Physikalische und Physikalisch-Chemische Untersuchungsmethoden PDF

Best german_7 books

Organisch-Chemische Arzneimittelanalyse

Nachdem die 6. umgearbeitete und erweiterte Auflage des Buches "Praktikum der organisch-präparativen pharmazeutischen Chemie und Lehrbuch der orga­ nisch-chemischen Arzneimittelanalyse" von Karl Winterfeld (Dresden 1965) vergriffen ist, sind die beiden unterzeichneten Verlage mit dem Autor überein­ gekommen, einen Nachdruck des analytischen Teiles der 6.

Mikroprozessortechnik: CISC, RISC Systemaufbau Programmierung

Das Buch behandelt den Entwurf und die Programmierung von sixteen- und 32-Bit-Mikroprozessorsystemen. Es führt von den Grundlagen der Rechnerorganisation über die Techniken des Systemaufbaus, wie Speicher-, Interrupt-, Arbitrations- und Interface-Techniken, bis zu den Funktionsweisen von Hintergrundspeichern und Ein-/ Ausgabegeräten, z.

Extra info for Analytik der Lebensmittel: Physikalische und Physikalisch-Chemische Untersuchungsmethoden

Sample text

T') d' - , (5) d:, ist eine unbenannte Zahl; wenn der Vergleichskörper die gleiche Temperatur wie der Probekörper hat, wird d! auch Dichteverhältnis genannt (DIN 1306). Wird als Vergleichskörper reines Wasser von der Temperatur seiner größten Dichte t' = 3,98° C "'" 4° C gewählt, also e (t) . - e(H 2 0;4) , d' - (6) Die Temperatur- und Druckabhängigkeit der Dichte 15 werden relative Dichte d! und Dichte e(t), gemessen in glml, zahlenmäßig gleich, da e(H 20; 4) nach der Eichordnung (JOHANNSEN) unter dem Druck einer Atmosphäre gleich der Dichteeinheit in glml gesetzt wurde.

Die nach den Gleichungen (17) oder (18) berechneten Geraden sind eingezeichnet. 0,960 0,9VO o,UO qzo' 0,900 0,880 0,860 0,8VO {f8Z0 0,800 {fM~~----~=W~--~2~OO~--~3M~----~m~O----~Si~W~--~GM~----~m~o~W"L~8M r C Abb. 2. Realer und idealer Yerlauf der Dichte von Athylalkohol· Wasser-)[isehungen bei 20° C und normalem Luftdruck in Abhängigkeit von der Konzentration des _Hhylalkohols c, in gjl vVegen der großen Diskrepanzen zwischen realem und idealem Verhalten von Mischungen ist man zur Ermittelung der Konzentration aus Dichtemessungen auf Tabellen angewiesen.

Für Glas liegt ß zwischen 1,4 und 2,5 . 10- 5 (0 Cl-I. Infolge der Oberflächenspannung bildet sich am Draht ein Flüssigkeitswulst aus, der mit seinem Gewicht den Senkkörper schwerer macht, also muß seine ~'lasse mWlllst von m f bzw. m v abgezogen werden. Es gilt: mWlllst = a cos{} g 2 n r --- (30) Masse des Flüssigkeitswulstes in g. n halber Umfang des Einheitskreises (= 3,14 ... ). r Radius des Drahtes in cm. a Oberflächenspannung der Flüssigkeit in dynlern (zur Bestimmung der Oberflächenspannung vg!.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 7 votes