Download Anlegerorientierte Handelsverfahren für den deutschen by Olaf Oesterhelweg PDF

By Olaf Oesterhelweg

ISBN-10: 3824403811

ISBN-13: 9783824403813

Die Bedürfnisse der Anleger sind die entscheidenden Triebkräfte für den Strukturwandel im Börsenwesen. Für Börsenorganisatoren liegt es nahe, sich stets von der Frage leiten zu lassen: Wer möchte wie handeln, und wie läßt sich das realisieren? Olaf Oesterhelweg analysiert diese Frage und zieht aus den theoretischen und empirischen Ergebnissen Schlußfolgerungen für eine anlegerorientierte Gestaltung des deutschen Aktienmarktes. Dabei würdigt er die Pläne der Deutsche Börse AG.

Show description

Read Online or Download Anlegerorientierte Handelsverfahren für den deutschen Aktienmarkt PDF

Similar german_9 books

Wirtschaftspolitik zwischen ökonomischer und politischer Rationalität: Metaanalyse ausgewählter Bereiche des bundesdeutschen Finanzausgleichs

Fundament der ökonomischen examine von Politik, insbesondere Wirtschaftspolitik, ist das Modell politischer Rationalität. Dabei werden vermeintliche Fehlentwicklungen in politischen Entscheidungsbereichen auf Eigeninteressen der politisch Handelnden zurückgeführt. Am Beispiel der Beurteilung des Finanzausgleichs durch Sachverständigengremien unterzieht Helmut Schneider dieses Modell einer kritischen examine und zeigt dessen Grenzen auf.

Kooperationskompetenz im dynamischen Wettbewerb: Eine Analyse im Kontext der Automobilindustrie

Der Aufbau einer Kooperationskompetenz ermöglicht Unternehmen im globalen Wettbewerb nachhaltige Wettbewerbsvorteile, denn Wertschöpfungsketten und Kooperationen zwischen immer stärker verflochtenen Organisationen sind heute unternehmerische Realität. Obgleich strategische Wertschöpfungsnetzwerke im Fokus der foreign ausgerichteten Managementforschung stehen, fehlt bislang eine theoretische Fundierung des Erfolgs dieser Kooperationen.

Extra info for Anlegerorientierte Handelsverfahren für den deutschen Aktienmarkt

Example text

Siehe zu letzterem R. A. Schwartz (1991), S. 42 f. Gibt es ein solches Verfahren nicht, lassen sich kleine Transaktionen in diesem Sinne nicht ausfuhren. 23 ren Arrangement fur den Abschlu13 zu suchen. Mit anderen Worten: 1m Faile einer Blocktransaktion sind die Transaktionskosten bei einem Abschlu13 in tiblicher Form gro13er als die Transaktionskosten bei einem besonderen Arrangement, einschliel3lich der Kosten, die bei der Suche nach diesem Arrangement entstehen. I )2) Es ergibt sich eine Unterscheidung der Anleger nach Transaktionsumfang in die folgenden vier Klassen: Anleger, die kleine Transaktionen durchfuhren, Anleger, die Standardtransaktionen durchfuhren, Anleger, die gro13e Transaktionen durchfuhren, und Anleger, die Blocktransaktionen durchfuhren.

In der Realitiit gibt es jedoch keinen Effektenmarkt ohne Reibungsverluste. Schmidt nennt funf Kostenarten als Ursache dafur, daJ3 die Rendite der Anleger unter dem Kapitalkostensatz des Emittenten liegt: Emissionskosten Kosten des Wertpapierdienstes Verwahr- und Verwaltungskosten Kosten fortlaufender Information Transaktionskosten Die Kosten sind durch Effektenhandelsdienstleistungen begrlindet, die notwendig sind, damit Transaktionen zwischen Anlegern und Emittenten liberhaupt erfolgen konnen.

3) Als unlimitiert werden auch Auftriige angesehen, deren Limits die Gebote der anderen Marktseite erreichen oder iiberschreiten. 4) Siehe hierzu auch den Vorschlag von W. H. Wagner (1989), S. 118-121. Wagner klassifiziert Handelsstrategien ebenfalls mit Hilfe von Auftragstypen und arbeitet eine Taxonomie mit fiinf Kategorien heraus, die er schlagwortartig iiberschreibt mit: "1. Liquidity, whatever the fair price (most active). 2. Costs are not significant. 3. Possibly hazardous, needs agent. 4.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 41 votes